Swieradów Hotel
Zimmer
Restaurant
Kultur Ereignisse
Kuren
Preisliste
Last minute
Galerie
Anfahrt
Bad Flingsberg
Kontakt
Zuruck

            

SO HAT ES ANGEFANGEN...


Mit der Entstehung des Ortes ist eine Legende verbunden. Nach dieser Legende hatte hier ein Volksstamm seine Kultstätte. In der Nähe einer Zauberquelle wurde die Statue eines goldenen Löwen verehrt. Das Wappen von ¦wieradów Zdrój stellt einen Ritter und einen grünen Frosch dar. Die alten Symbole sind mit den ältesten Legenden verbunden. Ein Arzt – Leonard Thurneisser - beobachtete schon längere Zeit einen toten Frosch, der nicht verwest war. Damals wußte man nichts über Radium, aber das war schon ein Hinweis auf die speziellen Eigenschaften dieses Wassers. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem XVI. Jahrhundert. Bereits im Jahre 1572 hat der schlesische Arzt Leonard Thurneisser die Mineralquellen beschrieben. Im Jahre 1739 hat eine Komission von Spezialisten des Grafen Schaffgotsch die Heilwirkung des Wassers aus den Quellen der Umgebung wissenschaftlich bestätigt. Bald wurde das erste Kurhaus erbaut .Im Jahre 1811 wurde eine neue Quelle entdeckt, das neu erbaute Badehaus erhielt dan Namen „Unteres Bad”. Seit dieser Zeit wurden, außer den für ¦wieradów Zdrój spezifischen Fichtenrindenbädern, auch Moorbehandlungen angewendet. Im Jahre 1895 hat ein Brand einen Teil der Kurhäuser vernichtet, jedoch schon im Jahre 1899 entstand ein neuer, größerer Kurkomplex. Das war vor über 100 Jahren. Heute ist der Kurort ¦wieradów – Czerniawa einer der zahlreichen Kurorte Polens, in dem Ruhe und Stille zum Ausspannen und Erholen einladen. Das attraktive ¦wieradów Zdrój mit seinen Mineralwasserquellen sowie dem mittelstark reizenden Bergklima erwartet seine Gäste.






 

copyright  Hotel ¦wieradów , design by selnet.pl